Te Araroa Trail

Der Te Araroa Trail, The Long Pathway,  ist Neuseelands neuer Weitwanderweg mit einer Länge von ca. 3000 km. Er umfasst die Nord- und die Südinsel in ihrer gesamten Länge
Der Te Araroa Trail wurde erst Ende 2011 eröffnet und ist somit der jüngste der langen Weitwanderwege auf der Erde. Die meisten Wanderer starten im Norden, so wir es auch geplant haben, und wandern nach Süden „south bound“. Startpunkt ist der nördlichste Punkt der Nordinsel, Cape Reinga. Das Ziel ist der südlichste Punkt, den man auf dem State Highway 1 auf der Südinsel erreichen kann, die Halbinsel Bluff.

Auf dem Te Araroa durchwandert man alle Landschaftsformen, die das etwa 270.000 Quadratkilometer große Inselreich zu bieten hat, und das sind viele: von der Dünenlandschaft bei Cape Reigna über die Urwälder von Puketi, Raetia und Omahuta und die Kulturlandschaften Northlands. Weiter geht es zur Inselmetropole Auckland, durch die Vulkanlandschaften südlich des Lake Taupo mit ihren weiten Aschefeldern und rotbunten Vulkanschloten, entlang der Mäander des Whanganui-Rivers im gleichnamigen Nationalpark und bis in die Hochhausschluchten der Landeshauptstadt Wellington an der Südspitze der Nordinsel. Erfahrungen von „thru hikern“ zeigen, dass der Te Araroa nicht nur Sehenswürdigkeiten und Nationalparks, sondern vor allem Menschen und Kulturen, verbindet.

Auf der Südinsel führt der Weg durch die Fjorde des Marlborough Sound, über die roten Felsen der Richmond Range, durch üppige Wälder und auf die kargen Hügel an der Ostseite der neuseeländischen Alpen, wo am Horizont die Gletscherberge des Mount Cook Massivs weiß schimmern. Bei The Bluff, nahe der südlichsten Stadt Neuseelands Invercargill, erreicht er schließlich wieder das Meer.

Wir tragen alles was man so zum (über)leben braucht im Rucksack auf dem Rücken, inklusive Kocher, Zelt, Schlafsack, Essen etc. In verschieden großen Intervallen werden wir an Dörfern/Städten/Hotels vorbeikommen, wo wir uns dann auch mal ein richtiges Bett, eine warme Dusche und ein Restaurant gönnen.

Für die gesamte Wanderung planen wir in etwa 5 Monate ein.

Weitere detaillierte Infos kann man auf der offiziellen Te Araroa Website finden.

iu

In der Zeit der Vorbereitung auf dieses Abenteuer haben wir die Blogs einiger Trough-Hiker verfolgt und konnten so wertvolle Informationen sammeln und erhielten so einen ersten Eindruck von dem was uns erwarten wird.