Die Südinsel ruft

Aufwiedersehen Wellington

Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands. Die Stadt selbst hat etwa 190.000 Einwohner aber im Großraum Wellington leben etwa 400.000 Einwohner.  Aufgrund der hügeligen Beschaffenheit wird Wellington oft mit San Francisco verglichen. Durch die exponierte Lage der Stadt an der Cook Strait ist starken Windströmungen ausgesetzt und erhielt den Namen Windy City.

Heute am 18. Januar verlasssen wir nun die Stadt und fahren mit der Interislander Fähre nach Picton. Die Nebel hängen tief, aber mit etwas Glück erleben wir trotzdem eine atemberaubende Einfahrt in den Marlborough Sound. Unsere nächste Wanderetappe ist der Queen Charlotte Track, der entlang der Hügel am Marlborough Sound führt.

In Picton angelangt fahren wir dann mit dem Wassertaxi nach Ships Cove, dem Startpunkt des Te Araroa Trails auf der Südinsel. Nach den Rasttagen hier in Wellington können wir es kaum noch erwarten bis es endlich weiter geht und wir gemeinsam mit 8 Freunden auf der Südinsel starten können.

Ankunft in Picton

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Te Araroa Trail veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar